Schwangerschaftstagebuch für den Typ blond


Tagebuch passend zum Typ blond oder helle Haare

⭐⭐⭐⭐⭐  136 Bewertungen

Tagebuch blond


Eine Schwangerschaft zählt sicherlich für alle Frauen bzw. werdende Mütter mit Babywunsch als eines der größten Geschenke der Welt. Bei der ersten Schwangerschaft sind viele Tage sehr aufregend und es kann mal ein schönes Erlebnis in Vergessenheit geraten. Mit unserem liebevoll gestaltetem Babytagebuch zum eintragen kannst Du direkt eigene Erinnerungen niederschreiben und ebenfalls Ultraschallbilder einkleben.

Das Schwangerschaftsbuch wird Dich über 9 Monate Deiner Schwangerschaft begleiten und zur Seite stehen.

In unserem Schwangerschaft-Tagebuch bieten wir dir besonders viel Platz für deine individuellen Eintragungen. Die vorgedruckten Seiten bieten Dir einen Leitfaden und freuen sich über deine Notizen, Erinnerungen an die Kindheit und schönsten Fotos aus Deiner Schwangerschaft. Durch die geschlechtsneutralen Seiten und Farben ist unser Schwangerschaftsbegleiter für Mädchen und Jungs ausgelegt und geeignet.

Was ist ein Schwangerschaftstagebuch?

Ein Schwangerschaftstagebuch wird ähnlich wie ein normales Tagebuch verwendet, nur dass hierbei sich nun alles um das heranwachsende Baby dreht, die Idee dahinter ist, dass man die schönste Wartezeit der Welt mit Fotos und Erlebnissen festhalten kann. Ein Schwangerschaftstagebuch ist im Idealfall eine Mischung aus Album, Notizbuch und Planer, auch eine gewisse Gattung von Ratgeber. Man soll außerdem dadurch ein bisschen mehr Sicherheit erlangen und sich weniger Sorgen machen, dass die wichtigsten Sachen nicht mehr vergessen werden können.

Das Schwangerschaftstagebuch ist einfach eine tolle Erfindung. Heutzutage wird der Bereich um das Thema immer beliebter bei den schwangeren Frauen, ein solches Büchlein ist heutzutage für werdende Mütter einfach fast schon ein großes Muss.

Wofür wendet man Schwangerschaftstagebücher an?

Sei es der Arztbesuch, wo ein Ultraschall bereits gemacht wurde, neue Erkenntnisse zur Babyentwicklung aufgeschrieben werden müssen. Das Einkleben von Babybauchbildern, eventuell noch mit Wortpassagen, die sich an den ungeborenen Menschen widmen. Einfach nur Seiten mit Zeilen füllen was man so erlebt hat. Nicht nur die Mama des Babys wird sich auf das Tagebuch freuen. Vor allem wird sich auch der werdende Vater und auch die größeren Kinder an diesem Babybauchtagebuch erfreuen. Eine große Sammlung an Namensideen für das Kind, ein neuer Meilenstein wurde erreicht, all diese Sachen sollten nicht fehlen. Am Ende ist es immer noch ein tolles Album, worauf man stolz sein kann, es im Bücherregal immer stehen zu haben. Wenn man das Büchlein nochmal lesen möchte, weiß man was schwanger sein wirklich bedeutet und wie es damals so war: man ist bis zur Geburt im wahrsten Sinne des Wortes nie alleine, es ist eine sehr emotionale Zeit mit Höhen und Tiefen. Eines ist aber ganz und klar gewiss, alle Angehörigen konnten vor lauter Freude das Kind kaum noch erwarten.

Was sind die Vorteile vom Schwangerschaftstagebuch?

  • Jede einzelne Seite ist für eine Schwangerschaftswoche ausgelegt
  • leichte Dokumentation durch vorgedruckte Seiten
  • Packlisten für das Krankenhaus vereinfachen
  • Namensideen für Jungs und Mädchen aufschreiben
  • Reaktionsübersicht von Freunden und Familie
  • To-do / To-buy Listen
  • Babymoon – eine kleine Auszeit
  • Kinderlieder für Neugeborene
  • Wochenbett-Planung
  • Platz für viele Fotos

5 gute Gründe für Schwangerschaftstagebücher:

  • die schönsten Momente dieser ganz besonderen neun Monate werden festgehalten
  • Momente an die man sich nicht erinnern kann bleiben trotzdem erhalten
  • Familie und Freunde freuen sich auch sehr auf das Lesen des Buches
  • die Möglichkeit haben das Erlebte nochmal zu verarbeiten und die Emotionen besser ordnen können
  • eine berührende Erinnerung und eventuell später ein sehr persönliches Geschenk für das Kind

Was steht in einem Schwangerschaftstagebuch drin?

In jedem Tagebuch, egal ob selbst gestaltet oder fertig gedruckt, sollten bestimmte Themen Platz finden. Es sollte einen Bereich geben für eigene Gedanken und Ideen, die man in bestimmten Situationen hat.

Auch für wichtige Daten und besondere Ereignisse sollten Eintragmöglichkeiten vorhanden sein. In einigen Büchern gibt es auch einen Kalender, Planer und To Do Listen sowie Tipps und Informationen zu Fragen in der Schwangerschaft. Bestimmte Entwicklungssprünge und Meilensteine kann man mit Ultraschallbildern oder Zeichnungen wunderbar ergänzen.

Im Gesamten wird das Schwangerschaftstagebuch zu einem bunt gefüllten Ort der Erinnerung von Eltern und ihrem Kind.

Was kostet ein Schwangerschaftstagebuch?

Beginnend bei weniger als etwa 10 Euro bis maximal 40 Euro schwankt der Preis im Schnitt meist zwischen 12 und 25 Euro, um ein preiswertes Exemplar ergattern zu können. Es gibt glücklicherweise eine recht große Auswahl an Büchern dieser Art, davon sind auch einige mit erkenntlich sehr viel Liebe und Herzblut gestaltet worden. Es bietet sich auch die Gelegenheit an ein selbstgebasteltes Notizbuch zu verwenden, wobei man aber auch dazu sagen muss, dass leere Seiten verglichen zu schönen vorgefertigt gedruckten eine riesen Arbeit bedeuten.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Natürlich würde man am liebsten jeden einzelnen Moment und Eindruck während der Schwangerschaft lückenlos dokumentieren wollen, theoretisch gesehen. Deswegen gilt dabei vor allem, dass das Buch neue Ideen bringt, Tipps und Tricks für Schwangere, und beispielsweise ausreichend Platz für Ultraschalbilder und Fotos bietet. Vorlagen für persönliche Notizen und zum Daten eintragen sollte es auch schon haben. Ein ebenfalls vorhandener Kalender und Planer soll Auskünfte über Termine und Ereignisse geben können. Man sollte dennoch die Möglichkeit haben eigene Gedanken niederschreiben zu können. Besondere Ereignisse sollen ihr eigenes Blatt Papier bekommen.

5 Gründe, ein Schwangerschaftstagebuch zu kaufen

  1. Festhalten von besonderen Ereignissen (Kauf des Schwangerschaftstests, den Herzschlag des Babys hören, der Familie und den Freunden von der Schwangerschaft erzählen, erster Kauf von Umstandsmode, …)
  2. Dokumentation der Schwangerschaft (Ultraschallbilder, körperliche Veränderungen, Unwohlsein, Heißhungerattacken, …)
  3. Gedanken, Ideen und Träume dieser emotionalen Zeit in Buchform verewigen
  4. Tagebuch, Fotoalbum und Erinnerungsgeschenk in einem Buch vereint
  5. Schwangerschaft sichtbar erleben und gestalten

Welche Schwangerschaftstagebücher gibt es?

In den ersten Monaten einer Schwangerschaft überschlagen sich oftmals die Ereignisse. Der erste Schwangerschaftstest. Das erste Ultraschallbild. Das erste Gespräch mit der besten Freundin über die bevorstehende Geburt. Die ersten Einkäufe für das Baby.

So viele Momente, die man nicht vergessen möchte. Ein Schwangerschaftstagebuch bietet Platz, um diese ganzen Eindrücke für sich zu bewahren.

Die Bücher können in der Ausführung und Gestaltung sehr vielfältig sein. Je nach Geschmack und Vorlieben kann man aus dem bunten Angebot das Passende für sich aussuchen.

Beispiele für Schwangerschaftstagebücher:

  • Es gibt Bücher mit Informationen zu den einzelnen Schwangerschaftswochen.
  • Es gibt Bücher mit Bereichen für Ultraschallbilder, Familienstammbaum oder dem errechneten Geburtstermin.
  • Es gibt Bücher mit personalisiertem Cover.
  • Es gibt Bücher für tägliche, wöchentliche oder monatliche Eintragungen.
  • Es gibt Bücher, die nur für die Zeit der Schwangerschaft bis zur Geburt gedacht sind.
  • Es gibt aber auch Bücher, die Einträge während der gesamten Kindheit vorsehen. Solche Bücher werden gerne von den Kindern später durchgeblättert oder als persönliches Geschenk zum 18. Geburtstag an das eigene Kind überreicht.

Bei der Wahl des richtigen Schwangerschaftstagebuchs gibt es keine falschen Entscheidungen, sondern es zählt nur, was einem persönlich gefällt.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 24

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?